Tussenhausener Krimi-Dinner 2021

G'schwätzt mit ...

Michaela 'Michi' Waltenberger

Du spielst die Rolle der 'Vanessa', von Freunden auch 'Nessie' genannt und bist mit 'Sebastian' (Jürgen Rothen) verheiratet. Wie würdest Du 'Vanessa' beschreiben?

 

Als selbstbewusste, taffe Frau, die ihr Leben genießt und weiß, was sie tut.

 

Worauf musst Du beim Spielen dieser Rolle besonders achten?

 

Auf Mimik und dass ich nicht nur da stehe - ohne Handlung.

 

Wäre 'Vanessa' ein Typ, mit der Du privat abends auch mal ein Glas Wein trinkst?

 

Ja, ich glaube, wir würden uns gut verstehen, weil sie ein bisschen so tickt wie ich. Nehme auch gerne Sachen selbst in die Hand!

 

Beim Spielen auf der Bühne erstreckt sich bei diesem Stück das Spannungs- und Beziehungsfeld auf alle Schauspieler gleichzeitig. Wer sagt was und wie reagieren die anderen darauf. Ist dies Deiner Meinung nach ein anderes Spielen als bisher?

 

Es ist alles anders. Angefangen vom Bühnenbild.... nur Tisch und Stühle und viele Personen gleichzeitig. Man hört viel nur zu und muss sich total auf alle verlassen können. 

 

Ist 'Krimi' ein Format, das Du gerne öfters spielen möchtest?

 

Glaube eher nicht. Mir gefällt was Lustiges besser!

 

 

                                                                                Liebe Michi, vielen Dank für das Gespräch!